YARA_gruen.png

 Ihre Praxis für Naturheilkunde im Raum Nürnberg, in Lauf an der Pegnitz

 

 

Liebe Patienten, 

 

Sicherlich bringt die lange Zeit der Therapieunterbrechung für viele von Ihnen Probleme mit sich.

Es macht auch keinen Sinn weiter zu warten, bis sich daraus Notfälle entwickeln.

Ich möchte die Lockerungen  ab dem 11. Mai 2020 zum Anlass nehmen Sie darüber zu informieren, dass der Praxisbetrieb wieder mit festen, aber eingeschränkten, Praxiszeiten aufgenommen wird.

Gerne können Sie, zunächst für die kommenden Dienstage 12. Mai, 19. Mai, 26. Mai, Termine vereinbaren. 

 

Für akute Notfälle bin ich selbstverständlich weiterhin jederzeit gerne für Sie da.

 

Bitte denken Sie daran zu der Behandlung Ihre Mund- und Nasenmaske mitzubringen. 😷

 

Ich freue mich Sie bald wiederzusehen und wünsche Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit, Geduld und Vertrauen in die Zukunft.

 

Ihre Yara Korell

 

Wenn Sie die bekannten Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19  bei sich beobachten (Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit, Durchfall, Geschmacks-/Geruchsverlust) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktikerin ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19 nicht gestattet.

  

Heilpraktikerin - Yara Korell

 

Drei Komponenten in meinem Leben haben mich zur Naturheilkunde gebracht:
Bevor ich Heilpraktikerin wurde, habe ich eine Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht. Diese gibt mir ein fundiertes Wissen über den menschlichen Körper als Bewegungsapparat. Drei Jahre Medizinstudium haben den Fokus und das Wissen um den Menschen und seine Gesundheit grundlegend vertieft. Als ich 2003, kurz vor der Geburt des ersten meiner zwei Kinder, die Prüfung zur Heilpraktikerin ablegte, kam für mich sozusagen die Seele zum Körper dazu. Ich vereine die Naturheilkunde und mein medizinisches Fachwissen zu ganzheitlichen Therapieansätzen. Nicht ohne Stolz kann ich sagen, seit nunmehr über zehn Jahren mit Leidenschaft und Freude.

Als Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V. und dem Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten - IFK e.V. bilde ich mich kontinuierlich fort, um Erlerntes zu vertiefen und neue Einblicke zu bekommen.

Hier finden Sie Infos zu den Kosten.

Wenn Sie Fragen haben, verwenden Sie bitte das Emailformular oder senden eine Email direkt an info@yarakorell.de

Termine können Sie telefonisch vereinbaren unter: 09123 96 15 27

 

 

 

Therapien

Migräne- und Kopfschmerz-Therapie

Migräne- und Kopfschmerz-Therapie

Manuelle Behandlung des Kopfes, des Schulter-Nacken-Gürtels und des Gesichts mit unterschiedlichen Reizen, wie z.B. Zug, Druck, Dehnung. Die gezielten Griffe weisen dem Körper vorhandene Dysbalancen auf und geben den Impuls zu deren Regulierung. Diese Therapie kann erfolgreich und nachhaltig den Kreislauf zwischen Schmerz, Verspannung und neurologischen Ausfällen durchbrechen.

Phytotherapie

Phytotherapie

Pflanzenheilkunde

Mineralstofftherapie nach Dr. Schüssler

Mineralstofftherapie nach Dr. Schüssler

Homöopathisch potenzierte Mineralsalze die direkt in der Zelle Defizite decken. “Die Gesundheit der Zelle und damit des Körpers entsteht durch Deckung dieser Verluste“ (Dr. Schüssler)

Bach-Blüten

Bach-Blüten

Aus der gesammelten Energie der Blüten werden Blütenessenzen gewonnen, die „negative Seelenzustände“ harmonisieren.

Mulligan

Mulligan

Mobilisation der Gelenke in aktiver Bewegung und Unterstützung durch Taping.

Schröpfen

Schröpfen

Zählt zu den Ausleitungsverfahren, mit Hilfe der Schröpfgläser wird ein Unterdruck auf der Haut erzeugt, es entsteht ein absichtlich gesetzter Bluterguss einhergehend mit einer erheblichen Durchblutungssteigerung. Dieser Effekt aktiviert gestörte Reflexareale.

Homöosiniatrie

Homöosiniatrie

Eine traditionell europäische Heilweise (Homöopathie) und die traditionell chinesische Medizin (Akupunktur) ergänzen sich zu einer optimalen Therapie bei der in Akupunkturpunkte das passende homöopathische Mittel injiziert wird.

Homöopathie

Homöopathie

„Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“ (Hahnemann)

Akupunktur und Moxibustion

Akupunktur und Moxibustion

Spezielle Punkte, am Körper und am Ohr, werden gereizt. Es stehen dabei verschiedene Reizarten zur Verfügung:

- Akupunkturnadeln
- Akuinjektion (siehe Homöosiniatrie)
- Moxa: Erwärmen mit Beifusskraut

Seminare

In meinen Seminaren über alternative Therapieformen können Sie sich für den Alltag rüsten:

 

 

SEMINARE IN DER:

Laufer Hebammenpraxis
Bahnhofstraße 5 
91207 Lauf an der Pegnitz

 

                   

     

                 

                       Heilwickel :         Fr.  28.02.2020 um 9.30 Uhr

Homöopathie für Kinder :         Fr.  06.03.2020 um 9.30 Uhr 

Gebühren: 10 € pro Kurs

Anmeldung: 
E-Mail: info@yarakorell.de 
Telefon: +49 (0)9123 96 15 27 

 

 

 

 

Physiotherapie

Allgemeine krankengymnastische Therapie

zur Wiederherstellung, Verbesserung und Förderung des Bewegungsapparates, sowie zur Vorbeugung oder zur Förderung von Schmerzfreiheit bzw. dessen Reduktion. Die Behandlung erfolgt individuell durch manuelle, gegebenenfalls auch durch physikalische Reize.

Migräne- und Kopfschmerz-Therapie

Manuelle Behandlung des Kopfes, des Schulter-Nacken-Gürtels und des Gesichts mit unterschiedlichen Reizen, wie z.B. Zug, Druck, Dehnung. Die gezielten Griffe weisen dem Körper vorhandene Dysbalancen auf und geben den Impuls zu deren Regulierung. Diese Therapie kann erfolgreich und nachhaltig den Kreislauf zwischen Schmerz, Verspannung und neurologischen Ausfällen durchbrechen.

Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss

Beinlängendifferenzen werden korrigiert, in Folge werden verschobene Wirbel mit sanftem Druck gerichtet. Eine entlastende Breuss Massage unterstützt diese Korrektur.

CMD - Craniomandibuläre Dysfunktion Therapie

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Diese Fehlregulationen können schmerzhaft sein. Die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie definiert CMD als Sammelbegriff für eine Reihe klinischer Symptome der Kaumuskulatur und/oder des Kiefergelenks sowie der dazugehörenden Strukturen im Mund- und Kopfbereich. Entsprechend hat die Bezeichnung mehr den Charakter eines Befundes und sollte in die Diagnosen Okklusopathie, Myopathie und Arthopathie spezifiziert werden.[1][2] Im engeren Sinne handelt es sich dabei um Schmerzen der Kaumuskulatur („myofaszialer Schmerz“), Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk („Diskusverlagerung“) und entzündliche oder degenerative Veränderungen des Kiefergelenks („Arthralgie, Arthritis und Arthrose“).
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kraniomandibuläre_Dysfunktion

Sicherlich bringt die lange Zeit der Therapieunterbrechung für viele von Ihnen Probleme mit sich.

Es macht auch keinen Sinn weiter zu warten, bis sich daraus Notfälle entwickeln.

Ich möchte die Lockerungen  ab dem 11. Mai 2020 zum Anlass nehmen Sie darüber zu informieren, dass der Praxisbetrieb wieder mit festen, aber eingeschränkten, Praxiszeiten aufgenommen wird.

Gerne können Sie, zunächst für die kommenden Dienstage 12. Mai, 19. Mai, 26. Mai, Termine vereinbaren. 

 

Für akute Notfälle bin ich selbstverständlich weiterhin jederzeit gerne für Sie da.

 

Wenn Sie die bekannten Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19  bei sich beobachten (Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit, Durchfall, Geschmacks-/Geruchsverlust) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktikerin ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19 nicht gestattet.

 

Bitte denken Sie daran zu der Behandlung Ihre Mund- und Nasenmaske mitzubringen. 😷

 

Ich freue mich Sie bald wieder zu sehen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familien viel Gesundheit, Geduld und Vertrauen in die Zukunft.

 

Ihre Yara Korell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kosten

 

Heilpraktikerleistungen werden generell von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.
Die Privatkassen verhalten sich unterschiedlich.

Ich rechne nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab.
Die Kosten richten sich nach Art und Dauer der Behandlung.

 

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich

 

Yara Korell

Heilpraktikerin - Physiotherapeutin

Leitmeritzer Straße 1 
91207 Lauf an der Pegnitz

E-Mail info@yarakorell.de 

Telefon +49 (0)9123 96 15 27